Trails für jeden Geschmack

für EinsteigerInnen - advanced riders - Cracks

Das Tourenprogramm 2024

für geniesserinnen und einsteiger

Start in die Saison (Sihlmatte)
Start in die Saison (Sihlmatte)

 

Sa 4. Mai 2024

Sihlmatte / ZG

 Technik 2 / Kondition 2

 

Sa 6. Juli 2024
Ladies-First Rigi

 Technik 2 / Kondition 2-3

 

 

Eindrückliche Mittwochstour am Creux du van
Eindrückliche Mittwochstour am Creux du van

 

Sa 26. Oktober 2024
End of season-Tour / ZH

 Technik 2 / Kondition 2

 

 

Für Fortgeschrittene

 

Mi 29. Mai 2024

Pilatus / LU

Technik 3 / Kondition 2

 

14.-16. Juni 2024

1000-er Tour Jura / NE

Technik 3 / Kondition 2

 

Mi 26. Juni 2024

Mythen / SZ

Technik 3-4 / Kondition 3-4

 

17./18. August 2024

Calanda-Hüttentour / GR

Technik 3-4 / Kondition 3-4

 

Mi 28. August 2024

noch offen

Technik 4 / Kondition 4

 

Mi 11. September 2024

Creux du van / NE

Technik 4 / Kondition 4

 

Sa 28. September 2024
1000-er Tour Ladies-First

 Technik 3 / Kondition 2

 

 

weitere Daten für Wednesday-Special

Mi 24. April 2024
Mi 2. Oktober 2024

für singletrail-junkies (cracks)

Sonnige Tessiner-Trails im Frühling
Sonnige Tessiner-Trails im Frühling

25./26. Mai 2024

Tessin-Tour / TI

Technik 4-5 / Kondition 4

 

20.-22. September 2024

Wallis-Highlights

Technik 4-5 / Kondition 4

Hoch hinaus im Wallis
Hoch hinaus im Wallis

Durchführung aller Touren nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 3 Bikerinnen und Bikern!


Mit dem Newsletter bist du immer informiert über die kommende(n) Tour(en), du verpasst keinen Anmeldeschluss. So bist du dabei, wenn es auf die besten Trails geht. Der Newsletter kommt ca. einmal pro Monat.



Vergleich mit der Singletrail-Skala
Die deutsche Singletrail-Skala beschreibt den Schwierigkeitsgrad von Mountainbiketouren in sechs Stufen (S0-S5).

Die Schwierigkeiten im Vergleich mit pfiil-tours Technik 1-6:
S0 = Blau Technik 1                S2 = Rot Technik 3                  S3 = Schwarz Technik 5
S1  = Blau Technik 2               S2 = Rot Technik 4                   S4 = Schwarz Technik 6

S5 ist für die allermeisten unfahrbar und wird bei pfiil-tours nicht angeboten.


Schwierigkeit

Höhenmeter bergauf

250 - 1250 Höhenmeter
Technik: 1-2
Kondition: 1-2

 

1000 - 1750 Höhenmeter

Technik: 3-4
Kondition: 3-4

 

1250 - 2250 Höhenmeter

Technik: 5-6
Kondition: 5-6

Anforderungen

Für Einsteiger/innen und Genussbiker/innen. Grösstenteils moderate Steigungen und  einfache Wege und Trails, wenige technische Passagen sind möglich und können in der Regel umfahren werden. Genusstour mit genügend Zeit unterwegs. Person muss sicher Velofahren können und benötigt etwas an Grundkondition.


Mittelschwere Touren für Fortgeschrittene. Personen sind gewohnt Singletrails zu fahren und können einfache Hindernisse wie Wurzeln, Steine und leichte Absätze fahren oder wollen dies lernen. Die Trails weisen sowohl flowige Abschnitte wie auch technische Passagen auf, die aber in der Regel im Sattel bewältigt werden können.  Steile Aufstiege und Abfahrten sind möglich. Nötige Grundkondition sollte vorhanden sein. Empfohlen wird ein Fully (vollgefedertes Bike). Scheibenbremsen werden vorausgesetzt.


Anspruchsvolle Touren im Hochgebirge, viel Singletrail-Anteil (teils auch bergauf). Teilnehmer/innen müssen schon selbst schwierige Touren gefahren sein oder sind mit pfiil-tours schon mal auf einer mittelschweren Tour dabei gewesen. Gute Kondition und Bikebeherrschung werden vorausgesetzt. Empfohlen wird ein Fully (vollgefedertes Bike). Scheibenbremsen werden vorausgesetzt.


Trail Passo San Lucio - Monte Bar (Tessin)
Trail Passo San Lucio - Monte Bar (Tessin)
Welschtobel (Graubünden)
Welschtobel (Graubünden)
Pas de Lovegno: Argentinian (Wallis)
Pas de Lovegno: Argentinian (Wallis)

Preise
Tagestouren: 50.- Franken (inkl. Veloplatzreservierungen)
Mehrtagestouren: 60.- Franken pro Tag (inkl. Veloplatzreservierungen)
Top-Preis: Wednesday-Special + End of Season-Tour: 35.- Franken (inkl. Veloplatzreservierungen)
Kosten für Anreise, Übernachtungen und Essen trägt jeder selber. Das Tragen eines Velohelms ist obligatorisch. Versicherung gegen Unfall, Diebstahl u.a. ist Sache der Teilnehmer. Pfiil-tours lehnt jeden Haftungsanspruch ab. Mit der Teilnahme an einer pfiil-tour akzeptiert jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin die AGB.

Download
AGB pfiil-tours
Mit der Buchung einer Tour akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
Allgemeine Geschäftsbedingungen pfiil-to
Adobe Acrobat Dokument 44.9 KB